Wir über uns aktuell

Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Lüneburg

Wir sind Kirchen und Gemeinschaften, die sich aus der Erfahrung einer guten ökumenischen Nachbarschaft heraus im Jahr 1984 zur AcKL zusammengeschlossen haben. Damals haben wir unsere Arbeit auf eine verbindliche Grundlage gestellt. Die Satzung finden Sie hier.

Gemeinsam "bekennen wir den Herrn Jesus Christus gemäß der Heiligen Schrift als Gott und Heiland und trachten darum, gemeinsam zu erfüllen, wozu wir berufen sind, zur Ehre Gottes des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes" – die Grundformel des Ökumenischen Rates der Kirchen ist auch für unseren Zusammenschluss bindend.

Wir feiern im Kirchenjahr ökumenische Gottesdienste: In der Passionszeit laden wir zu Andachten an "Orten der Hoffnung" in der Stadt ein. Der Ökumenische Pfingstmontags - Gottesdienst im Kurpark Lüneburg mit einem sich anschließenden gemeinsamen Essen ist der Höhepunkt des ökumenischen Jahreskreises in unserer AcK. Im Herbst beim "Tag der Kirche" feiern wir gemeinsam den Reformationstagsgottesdienst in einer evangelischen Kirche und die Messe zu Allerheiligen in einer Katholischen Kirche der Innenstadt. An verschiedenen Orten in Stadt und Landkreis werden weitere ökumenische Gottesdienste gefeiert, wie z.B. am Weltgebetstag. Das sind Initiativen, die auf Unterstützung der AcKL zählen können.

Wir lernen gemeinsam, indem wir von der AcK aus Veranstaltungen und Kurse zu Themen des Glaubens durchführen und ökumenische diakonische Initiativen unterstützen. Durch unseren Zusammenschluss sollen christlich motivierte Gruppen in unserer Stadt ein Netzwerk finden, das sie und ihr Anliegen voranbringt.

Wir sind achtsam, wenn uns in Lüneburg gesellschaftliche Gruppen entgegentreten, die sich gegen Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung stellen. In ökumenischer Geschwisterschaft wenden wir uns gegen neue nationalistische und rassistische Bewegungen. Unser Gebet und unser Handeln soll zu Versöhnung in Stadt und Land beitragen.

Mitgliedsgemeinden und Gastgemeinden können Sie über diese Seite der AcKL erreichen. Weiterhin dient unsere Seite der Orientierung in den vielfältigen ökumenischen Projekten und Terminen in und um Lüneburg. Die Deligierten der AcKL treffen sich in regelmäßigen Abständen reihum in den Gemeinden zum Austausch und zur Vorbereitung der verschiedenen Projekte.

 

Auf dem Bild: Martin Hinrichs, Pastor der Ev. Reformierten Kirche Lüneburg, Dr. C. Künkel. Diakoniedirektor Hannover, Annette Israel, Pastorin der Ev. Lutherischen Kirche und AcKL-Vorsitzende, Jürgen Bohle, Pastor der Ev. Freikirchliche Gemeinde, Jörg Ackermann, Pastor der Selbständig, Ev. Lutherischen Gemeinde, Christine Schmid, Pastorin in St. Johannis Lüneburg und Superintendentin des Kirchenkreises Lüneburg, Stefan Herr, Kaplan der Römisch Katholischen St. Mariengemeinde in Lüneburg

 

"Gespräch mit Pastor Haase" /Interview: http://www.kirchen-lueneburg.net/gespräch-mit-hans-wilfried-haase-pastor-ir-über-die-entwicklung-der-ack-lüneburg

 

 

"Pfingstmontagsgottedienst 2015" im Kurpark. http://www.kirchen-lueneburg.net/termin/ökumenischer-pfingstmontagsgottesdienst-2015-im-kurpark-mit-predigt-zur-jahreslosung

 

Aktuelle Satzung der ACKL: http://www.kirchen-lueneburg.net/satzung